Freiwillige Feuerwehr

Stadt Ostfildern

zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 1894 mal gelesen
Posten
Einsatz 19 von 191 Einsätzen im Jahr 2014
Einsatzart: Hilfe 1
Kurzbericht: Auslaufender Kraftstoff
Einsatzort: Ostfildern Drechsler Kreuzung
Alarmierung :

am 22.02.2014 um 21:04 Uhr

alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Schwer verletzt wurde die 57-jährige Beifahrerin im Mini Cooper eines 62-jährigen am Samstagabend  gegen 19:50 Uhrbei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung der L1192/L1200 zwischen Denkendorf und Nellingen. Der Mini Cooper fuhr von Esslingen kommend in die ampelgeregelte Kreuzung ein. Gleichzeitig fuhr ein Audi Q3, der von einem 31-jährigen gelenkt wurde, von Denkendorf kommend in die Kreuzung ein. Die Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich miteinander, wobei der Mini Cooper auf die Verkehrsinsel und die dortige Lichtzeichenanlage geschleudert wurde. Der Audi schleuderte 23 Meter über die Fahrbahn, kollidierte danach mit einer Verkehrsinsel und kam nach weiteren 50 Metern rechts neben der Fahrbahn zum Endstand. Zur Klärung der Unfallursache und der gefahrenen Geschwindigkeiten wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter eingeschaltet. Die beiden Fahrzeuglenker wurden bei dem Unfall leicht verletzt, die Beifahrerin des Mini Coopers musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 35.000 Euro. Bis zur Bergung der Fahrzeuge kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Rettungskräfte waren mit 3 Feuerwehrfahrzeugen und 2 Rettungswagen im Einsatz. 

Text Polizei Reutlingen

 
Hilfe 1 vom 22.02.2014  |  Feuerwehr Ostfildern (2014)Hilfe 1 vom 22.02.2014  |  Feuerwehr Ostfildern (2014)Hilfe 1 vom 22.02.2014  |  Feuerwehr Ostfildern (2014)Hilfe 1 vom 22.02.2014  |  Feuerwehr Ostfildern (2014)
ungefährer Einsatzort: