Abteilung Ruit

Freiwillige Feuerwehr

18  Brände

21  Technische Hilfeleistung

3  Gefahrgut

5  Sonstige

47 Einsätze gesamt

Einsatzabteilung Ruit

 

Über uns

Die 1923 als Freiwillige Feuerwehr Ruit gegründete heutige Abteilung Ostfilderns hat ihren Sitz in der Grabenäckerstraße seit 1969. Die Frauen und Männer der Abteilung kümmern sich um den Grundschutz in ihrem Ausrückbereich. Darüber hinaus beteiligen sie sich aber auch am gesellschaftlichen Leben in ihrem Stadtteil mit den Teilnahmen an den unterschiedlichen Marktveranstaltungen oder mit dem alle zwei Jahre stattfindenden Tag der offenen Tür. Neben diesen öffentlichen Auftritten gibt es aber auch nichtöffentliche Veranstaltungen, die die Kameradschaft pflegen und festigen sollen. Dazu gehören etwa Kameradschaftsabende, Sportveranstaltungen oder auch die Weihnachtsfeier. Als Highlight ist hier der Ausflug der Abteilung zu nennen. Neben der Fahrt in eine entsprechend ansprechende Gegend, dienen die vielen Möglichkeiten zu Gesprächen der Sicherung der Kameradschaft in der Abteilung.

Fahrzeuge

Bildgalerie

Die Abteilung hat momentan vier Fahrzeuge übergeben bekommen. Der Mannschaftstransportwagen, kurz „MTW“, dient der Einsatzleitung im einfachen Fall. Er ist ein echtes Universalfahrzeug. Die Ausrüstung ist eher einfach, dafür dürfen das Fahrzeug jedoch eingewiesene Kräfte mit der Führerscheinklasse B fahren. Das macht ihn zu einem Universalfahrzeug. Für die restlichen drei Großfahrzeuge ist der Führerschein C und die Ausbildung und Einsetzung als Maschinist vorgesehen. Das erste Löschfahrzeug ist ein Allrounder, im Bereich des Grundschutzes, als Erstfahrzeug im Einsatz, ist es passend aufgestellt. Die Ausrüstung ist an die Gegebenheiten angepasst. Die Drehleiter ist mit einem abknickbaren Endstück mit Korb versehen. Mit dieser einfachen Lösung können eine Vielzahl an Einsatzobjekten mehr angefahren werden. Die Drehleiter wird kontinuierlich verbessert und ergänzt, damit dieses wichtige Rettungsmittel immer auf der Höhe der Zeit ist. Das zweite Löschfahrzeug stellt das Ergänzungsfahrzeug dar. In ihm ist auch die Sonderausrüstung für die Wasserförderung auf langen Wegstrecken enthalten: 1000 Meter B-Schlauch und eine Tragkraftspritze.

Frauen und Männer der Abteilung

Die rund 50 Frauen und Männer der Abteilung Ruit üben regelmäßig mit dem ihnen zur Verfügung gestellten Material und Ausrüstung. Neben den Bereichen Brandbekämpfung, Technische Hilfe und Gefahrgut im Grundschutz gibt es noch weitere wichtige Aufgabenbereiche: Den Aufbau und die Betreuung des Grobreinigungsplatzes der Feuerwehr Ostfildern etwa, oder die speziellen Übungen mit der Drehleiter. Die Aufgaben, die in der Abteilung geleistet werden, sind wichtige Bauteile im Mosaik „Sicherheit“ in Ostfildern und im Landkreis Esslingen.

Aufgaben

Die Abteilung hat neben der Sicherung des Grundschutzes im Bereich wichtige zusätzliche Aufgaben. Mit der Drehleiter und einem unterstützenden Löschfahrzeug ergänzen die Frauen und Männer die örtlichen Kräfte der anderen Abteilungen bei Bränden. Bei Personenrettungen mit der Drehleiter sind sie im gesamten Stadtgebiet unterwegs. Die ergänzende Ausstattung zur Wasserförderung auf langen Wegstrecken dient der Sicherung des Löscheinsatzes. Mit den Kräften der Abteilung Kemnat stellen sie das Personal für den Grobreinigungsplatz bei einem Gefahrguteinsatz in Ostfildern. Der Transport von Notärztinnen und Notärzten des Krankenhauses im Bedarfsfall und der Einsatz mit der Drehleiter zur Überlandhilfe gehören ebenfalls zum Aufgabenprofil.

Schwerpunkte

Die Rettung schwerverletzter Patienten mittels der Drehleiter wurde im Verlauf der Jahre immer wichtiger. Sei es ein enges Treppenhaus, sei es die Rettung einer reaniamtionspflichtigen Person im liegenden Zustand: Die Frauen und Männer sind Spezialisten mit ihrem Fahrzeug. Dabei sind es die geschulten Augen der Fahrzeugführer, die entscheiden, ob in dem Gebäude etwas geht. Verwinkelte Bauweisen, abgespannte Straßenbeleuchtung oder noch vorhandene Stromleitungen sind Einflussfaktoren, die die Einsätze nie nach einem immer gleichen Muster ablaufen lassen.

Ausrüstung

Wie jede Abteilung Ostfilderns, verfügt die Abteilung Ruit über ein Führungsfahrzeug, einen Mannschaftstransportwagen. Daneben bilden ein Löschfahrzeug, die Drehleiter und ein weiteres Löschfahrzeug den Fahrzeugbedarf ab, um mit allen kleineren Aufgaben im Bereich „Brand – Technische Hilfe – Gefahrgut“ gut aufgestellt zu sein. Neben moderner Kleidung und Einsatzausrüstung ist das Gebäude selbst auf der Grundlage einer konstanten Schwarz/Weiß-Trennung hin umgebaut worden. Bei einem Einsatz begegnen sich nicht die gerade ankommenden Kräfte mit den Ausrückenden.

Freiwillige Feuerwehr

Die Frauen und Männer Ihrer Feuerwehr stehen jedes Jahr an 365 Tagen, 24 Stunden an 7 Tagen der Woche für Ihre Sicherheit zur Verfügung. Wir tun dies in der tiefen Überzeugung, dass Hilfe menschlich ist. Helfen Sie uns in unserer ehrenamtlichen Arbeit, werden Sie Teil eines einzigartigen Teams.