Freiwillige Feuerwehr

Stadt Ostfildern

Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Einsätze Ruit

16.08.2017  Hilfe 1  
14.08.2017  Brand 3  
31.07.2017  Tür öffnen  
22.07.2017  Hilfe 1  
11.07.2017  Hilfe 1  

Bilder

Neues von der LFS

Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds

Die fast 50 aktiven Feuerwehrfrauen und -männer der Abteilung Ruit sind zuständig für das Ortsgebiet Ruit und nach der Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) der Feuerwehr Ostfildern bei Brandeinsätzen auch in den Ortsteilen Nellingen, Parksiedlung, Scharnhauser Park, Scharnhausen und Kemnat mit der Drehleiter und gegebenfalls weiteren Unterstützungs-Fahrzeugen vertreten. Darüber hinaus fährt die Drehleiter bei entsprechenden Notfällen auch in angrenzende Gemeinden, so ist sie zum Beispiel fest in das Alarmkonzept der Feuerwehr Denkendorf mit eingebunden.

 

Historie

Die Feuerwehr Ruit auf den Fildern wurde 1923 aus der Ruiter Pflichtfeuerwehr heraus gegründet und nach Wahlen wurde Richard Hohenberger als 1. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Ruit eingesetzt. Das Magazin hat die freiwillige Wehr von der Pflichtfeuerwehr im Erdgeschoss des Rathauses übernommen. 1938 wurde der Dreschschuppen in Ruit für die Belange der Feuerwehr hergerichtet und die Kameraden wurden mit den ersten Uniformen ausgestattet. Zwei Tage nach Ausbruch des 2. Weltkriegs, konnten die Wehrmänner in Ruit ihre erste, langersehnte TS-8 (Tragkraftspritze) von der Firma Ziegler in Empfang nehmen. Auch wenn die Kriegsjahre die Mannschaft stark geschwächt hatten, blieb die Feuerwehr Ruit doch bestehen, so dass sie im Frühjahr 1955 ihr erstes Löschfahrzeug, ein KLF-6 auf Opel Blitz Fahrgestell mit einem Aufbau von Metz, in Dienst stellen konnte.

Bereits neun Jahre später konnte erneut ein technischer Meilenstein passiert werden, der Gemeinderat hatte der Beschaffung  eines LF16-TS zugestimmt und das Fahrzeug konnte noch im Herbst 1964 von der Firma Metz übernommen werden.

1969 konnte die Feuerwehr Ruit ihr neues Feuerwehrhaus in der Grabenäckerstraße nach 1,5 Jahren Bauzeit beziehen. Die Gemeindereform im Jahr 1975 gliederte die Freiwillige Feuerwehr Ruit in die Freiwillige Feuerwehr Ostfildern als Abteilung Ruit ein. Nur 4 Jahre nach der Eingliederung in die Feuerwehr Ostfildern wurde vom Gemeinderat die Beschaffung einer Drehleiter für die Feuerwehr Ostfildern beschlossen, die anschließend in der Abteilung Ruit stationiert wurde und dort bis 2011 ihren Dienst tat.

Im Zuge einer Neubeschaffung wurden drei in die Jahre gekommene Fahrzeuge (ein TLF 16/25, ein RW1 sowie das TSF) 2004 durch ein HLF 20/16 ersetzt. Dieses Fahrzeug bildet mit seiner umfangreichen Beladung sowohl für Brandeinsätze, als auch bei technischen Hilfeleistungen die Basis und ermöglicht so eine schnelle, umfassende Hilfe.

 

Auch die schon angesprochende Drehleiter wurde 2011 im Alter von 32 Jahren durch ein neues Fahrzeug ersetzt, welches natürlich den Gegebenheiten der Zeit angepasst wurde und so modernere Möglichkeiten bietet, als es mit der alten Drehleiter noch der Fall war.

 

Aufgaben

IMG 0311Die Abteilung Ruit stellt den Brandschutz im Ostfilderner Stadtteil Ruit mit ihren 4 Einsatzfahrzeugen sicher. Auch bei Unfällen oder sonstigen Notlagen von Menschen und Tieren helfen die aktiven Feuerwehrfrauen und -männer.

Neben den bereits beschriebenen Aufgaben sind die Aktiven der Abteilung Ruit schwerpunktmäßig für Brandeinsätze zuständig und unterstützen den Rettungsdienst bei der schonenden Rettung von Personen mit der Drehleiter.


Drehleiter

IMG 2691Die Stationierung der Drehleiter in der Abteilung Ruit legt der Abteilung das Schwerpunktthema Brand nahe. Die Ruiter Aktiven werden nach AAO zu allen Brandeinsätzen ab Stufe 3 mit der Drehleiter in alle Abteilungen mitalarmiert. Am Tag rückt auch das HLF 20/16 der Abteilung mit an die Einsatzstellen aus. Weiter ist die Drehleiter im Alarmplan der Stadt Esslingen am Neckar und die AAO der Gemeinde Denkendorf eingebunden.

Zurück