Freiwillige Feuerwehr

Stadt Ostfildern

 UnbenanntDer  GW-L1 wurde im Jahr 2015 an die Abteilung Scharnhausen übergeben. Das Fahrzeug dient dem Transport von Nachschub, er transportiert Atemschutzflaschen und hilft beim Hochwassereinsatz genauso wie bei Ölspuren. Außerdem dient der Absturzsicherungsgruppe als Einsatzfahrzeug. Der hintere Aufbau ist aus Aluminium, die Seitenwände unterhalb der Plane lassen sich in eine Ablage verwandeln. Mit dem Gerätewagen wurde eine mobile LED-Lichtanlage angeschafft. Mithilfe von mobilen Rollcontainern ist ein schnelles Bestücken des Fahrzeugs, je nach Einsatzanforderung notwendig. Die Doppelkabine bietet insgesamt sechs Feuerwehrleuten platz.

 

Fahrzeugvorstellung GW-L1

 

Technische Details:

Fahrgestell:

Hersteller: Iveco
Typ: Daily 70C17
Getriebe: Schaltgetriebe
Leistung:          170 PS   

 

Fahrzeugaufbau: 

Hersteller: Walser
Typ: GW-L1
Wassertank: ohne
Pumpenleistung:     ohne
Besatzung: 1/5

 

Weitere technische Informationen:

- CAN Bus Steuerung mit WALSER WDS-T

- LED Beleuchtung in DOKA in Haltestangen integriert

- LED Beleuchtung im Laderaum

- MBB Palfinger Bordwand  1000 kg

- Rückfahrscheinwerfer in LED Ultra Beam Ausführung

- Seitenwände abklappbar ausgeführt, zweiteilig

- Unterbaukästen in Edelstahlausführung als zusätzlicher Stauraum

- Rückfahrkamera

 

Beladung:

- Rollwagen Atemschutz-Flaschen

- Rollwagen Atemschutzgeräte

- Rollwagen Beleuchtung

- Rollwagen Zelt