Freiwillige Feuerwehr

Stadt Ostfildern

ostfildern

Im Oktober 2005 konnte das zweite Fahrzeug aus dem "Fahrzeug Konzept 2000", ein HLF 16 an die Abteilung Scharnhausen übergeben werden. Die Umfangreiche Beladung des Fahrzeugs macht das HLF zum Arbeitstier der Freiwilligen Feuerwehr Ostfildern Abteilung Scharnhausen, das bei fast allen Einsätzen als Erstfahrzeug ausrückt.

 

Für die technische Hilfe ist ein hydraulischer Rettungssatz, bestehend aus Spreizer- Scherenkombination, ein Teleskop-Hydraulikzylinder sowie ein Hebekissensatz, sowie diverse Kleinwerkzeuge auf dem Fahrzeug verlastet. Für eine ausreichende Einsatzstellenbeleuchtung wurde ein pneumatische 6 m Lichtmast mit 2x1000W Halogenstrahlern verbaut.

 

Das Fahrzeug ersetzt ein Tanklöschfahrzeug TLF 16 auf Mercedes Fahrgestell aus dem Jahr 1975. 

 

 

Technische Details:

 

Fahrgestell: 

Hersteller: Mercedes-Benz
Typ: Atego 1628 AF
Getriebe: Allison Automatikgetriebe
Leistung:          205 kW (280 PS)     


Fahrzeugaufbau:
 

Hersteller: Marte     
Typ: HLF 20/20
Wassertank: 2000 Liter
Pumpenleistung:     2000 l/min bei 10 bar
Besatzung: 1/8

  

Weitere technische Informationen:

- Schaummitteldruckzumischung Robwen 500 A/B 

- Schaummitteltank Class A Foam 50 Liter

- Schaummitteltank AFFF Foam 150 Liter

- Hebekissen-Satz

- AT-Geräte mit 2x6,8 l CFK Flaschen für Tunneleinsätze

- Löschlanzen von 750mm - 4000mm

- Dekontaminationsdusche für CSA-Einsätze

- Türöffnungswerkzeug "ZiehFix"

- Geräte zur einfachen technischen Hilfe

- pneumatischer Lichtmast mit 2 x 1000 W Halogenstrahlern

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden, die angezeigt werden können.