Freiwillige Feuerwehr

Stadt Ostfildern

zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 2133 mal gelesen
Posten
Einsatz 15 von 180 Einsätzen im Jahr 2015
Einsatzart: Brand 3
Kurzbericht: Rauchmelder
Einsatzort: Ostfildern, Friedrichstraße
Alarmierung :

am 31.01.2015 um 18:18 Uhr

alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Am Samstag, 31. Januar, kam es in Ostfildern-Kemnat zu einem Zwischenfall in einer Seniorenwohnanlage in der Friedrichstraße.

Um 18.17 Uhr wurden die Abteilungen Kemnat und Ruit über die Leitstelle Esslingen zu einem ausgelösten Rauchmelder in einer der Wohnungen der Anlage gerufen. Passanten hatten den Signalton und den Geruch von Brandrauch festgestellt.

Die betroffene Wohnanlage befindet sich in Ostfildern-Kemnat gegenüber dem Feuerwehrhaus der Abteilung Kemnat. In der Anlage befinden sich 21 Wohnungen, 18 Wohnungen sind von Menschen im betreuten Wohnen bezogen. Die betroffene Wohnung befand sich im 1. Obergeschoss.

 

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte vor Ort war das Signal des Rauchmelders zu hören, aus der Wohnung drang der charakteristische Geruch verbrannten Essens. Nachdem unklar war, ob sich zum jetzigen Zeitpunkt noch eine Person innerhalb der Wohnung befand, wurde die Tür gewaltsam geöffnet. In der Küche befand sich ein Topf mit Essen auf der Herdplatte, die Wohnung war verraucht.

Das Essen wurde vom Herd entfernt und die Wohnung abgesucht. Der Bewohner wurde gefunden und dem Rettungsdienst zur Untersuchung übergeben. Die Wohnung und der Flur vor der Wohnung wurden mit einem Hochdrucklüfter entraucht und belüftet.

Der Bewohner konnte, nach Abschluss der Arbeiten, seine Wohnung wieder beziehen.

 

Die Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr waren gegen 18.40 Uhr beendet. Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Ostfildern mit den Abteilungen Kemnat und Ruit sowie 26 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen sowie eine Streife der Polizei.

ungefährer Einsatzort: