Freiwillige Feuerwehr

Stadt Ostfildern

zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 1846 mal gelesen
Posten
Einsatz 157 von 191 Einsätzen im Jahr 2014
Einsatzart: Brand 3
Kurzbericht: Starke. Rauchentwicklung aus 3. OG
Einsatzort: Ostfildern Talstraße
Alarmierung :

am 11.10.2014 um 18:39 Uhr

alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Am Samstag11Oktoberkam es in Ostfildern-Scharnhausen, in der Talstraßein einem Mehrfamilienhaus zu einer Verpuffung in einem Ölofen.

Um 18.36 Uhr wurden die AbteilungenScharnhausen und Ruitzu einem Brandeinsatz der Stufe 3 alarmiert, die Betroffenen in der Wohnung hatten selbst die Feuerwehr alarmiert und berichteten von einer starken Rauchentwicklung im Gebäude.

Bei dem Wohnhaus handelte es sich um eindreistöckiges Mehrfamilienhaus mit insgesamtdrei Wohneinheiten, die betroffene Wohnung befand sich im ausgebauten Dachgeschoss.

Beim Eintreffen der Kräfte war Brandgeruch auf der Straße feststellbar, zwei Personen, die sich in der Wohnung aufgehalten hatten waren vor dem Gebäude. Im Flur Treppenhaus war Rauch festzustellen. Das gesamte Gebäude war geräumt.

Umgehend wurde ein Trupp mit Atemschutzgeräten und einem Rohr zur Brandbekämpfung vorgeschickt. In der Wohnung konnte kein offenes Feuer ausgemacht werden, vor dem Bedienteil des Ölofeneinsatzes war eine starke Rußschicht auf dem Boden. Es stellte sich schnell heraus, dass sich beim Zünden des Ofens eine Verpuffung ereignet haben musste. Die Wohnung und das Treppenhaus wurden mit einem Hochleistungslüfter entraucht, mit einer Wärmebildkamera suchten Einsatzkräfte den entsprechenden Bereich nach versteckten Glutnestern ab.

Die Bewohnerin und eine Besucherin wurden mit dem Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung  zur weiteren Untersuchung in ein umliegendes Krankenhauseingeliefert.

Im Einsatz warendie Freiwillige Feuerwehr Ostfildern - AbteilungenScharnhausen und Ruit mit 27 Einsatzkräfteund 5 Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen sowie eine Streife des Polizeireviers Filderstadt.

ungefährer Einsatzort: