Freiwillige Feuerwehr

Stadt Ostfildern

zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 1724 mal gelesen
Posten
Einsatz 133 von 191 Einsätzen im Jahr 2014
Einsatzart: Brand 3
Kurzbericht: Rauchentwicklung in Heizungskeller
Einsatzort: Ostfildern Aichelbergstraße
Alarmierung :

am 21.08.2014 um 19:32 Uhr

alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Am Donnerstag, 21. August, wurde die Feuerwehr Ostfildern um 19.32 Uhr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Aichelbergstraße in Ostfildern-Kemnat alarmiert. Aus dem Heizungskeller drang Rauch ins Untergeschoss.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte war eine starke Rauchentwicklung im Untergeschoss festzustellen, die Bewohner des Gebäudes, ein dreistöckiges Mehrfamilienhaus mit drei Wohneinheiten, befanden sich davor.

Es wurde umgehend ein Trupp, ausgerüstet mit Atemschutzgeräten und einer C-Leitung, ins Untergeschoss hinab geschickt. Im Heizungskeller wurden keine offenen Flammen entdeckt, das Steuergerät der Heizungsanlage selbst war vollkommen zerstört. Der Raum war stark verraucht.

Das Gebäude wurde stromfrei geschaltet und belüftet. G

emeldet wurde der Brand von einer Bewohnerin, die Rauch im Keller festgestellt hatte.

Zur Brandursache und Schadenshöhe hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen.

Die Einsatztätigkeiten der Feuerwehr waren vor Ort gegen 20 Uhr abgeschlossen. Im Einsatz waren insgesamt 23 Kräfte der Feuerwehr Ostfildern mit fünf Fahrzeugen sowie ein Fahrzeug des Rettungsdienstes mit zwei Kräften.

Die Polizei war mit einer Streife vor Ort.

Text: C.Rothe

 

ungefährer Einsatzort: