Freiwillige Feuerwehr

Stadt Ostfildern

zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 2185 mal gelesen
Posten
Einsatz 79 von 171 Einsätzen im Jahr 2011
Einsatzart: Hilfe 3
Kurzbericht: Hochwassereinsätze in Ostfildern
Einsatzort: Ostfildern
Alarmierung :

am 07.07.2011 um 23:05 Uhr

alarmierte Einheiten: es wurden keine weiteren Einheiten alarmiert

Einsatzbericht:

Am Donnerstag, den 07.07.2011, kam es gegen 18:00 Uhr zu einem Starkregenereignis mit Niederschlagsmengen von ca. 50 Liter pro m² und stellenweise Hagel.

 

Die Abteilungen Nellingen und Scharnhausen wurden als erste zu vollgelaufenen Kellern gerufen. Im weiteren Verlauf erhöhte sich die Zahl der Einsatzstellen in Nellingen schlagartig, für die Gesamtfeuerwehr Ostfildern, alle vier Abteilungen, wurde Alarm ausgelöst. Insgesamt wurden in Nellingen 74 Einsatzstellen verzeichnet, in der Parksiedlung fünf, in Ruit fünf in Kemnat und Scharnhausen je drei, so dass insgesamt 90 Einsatzstellen gemeldet wurden. In diesem Zusammenhang hat sich der erstmalig in einem Einsatz eingerichtete zentrale Führungsraum für eine Flächenschadenslage zur Koordinierung der Hilfsmaßnahmen der eingesetzten 16 Ostfilderner Einsatzfahrzeuge mit 119 Kräften bestens bewährt.

 

Der Großteil der Einsatzstellen bestand aus Kellern, Tiefgaragen und unterirdischen Betriebsräumen, die stellenweise bis zu einem halben Meter unter Wasser standen

 

Zur zügigen Abarbeitung der Einsatzstellen wurde das THW aus Ostfildern und Neuhausen mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 30 Kräften eingesetzt

 

Die Einsatztätigkeiten vor Ort waren gegen 23:00 Uhr abgeschlossen.