Freiwillige Feuerwehr

Stadt Ostfildern

zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 1949 mal gelesen
Posten
Einsatz 60 von 171 Einsätzen im Jahr 2011
Einsatzart: Gefahrgut 2
Kurzbericht: A8 Richtung München - auslaufender Kraftstoff nach VU
Einsatzort: A8 Richtung München
Alarmierung :

am 18.05.2011 um 18:53 Uhr

alarmierte Einheiten: es wurden keine weiteren Einheiten alarmiert

Einsatzbericht:

Am Mittwoch, den 18.05.2011, kam es gegen 18:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung München ca. 1000 Meter nach der Anschlussstelle Neuhausen mit insgesamt drei beteiligten PKW. Zwei PKW waren im Heckbereich stark deformiert, ein Kleintransporter wies im Frontbereich starke Beschädigungen auf. Aus dem Kleintransporter aus Polen traten Betriebsstoffe aus. Der Rettungsdienst war bereits vor Ort und versorgte drei verletzte Insassen. Die Unfallstelle erstreckte sich über die mittlere und rechte Fahrbahn sowie den Standstreifen. Eines der Fahrzeuge hatte die Mittelleitplanke beschädigt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ostfildern nahmen die Betriebsstoffe mit Bindemittel auf, sicherten die Fahrzeuge und sperrten die Einsatzstelle ab. Der Bergeunternehmer wurde bei den Bergungsarbeiten unterstützt. Die verletzten wurden zur weiteren Untersuchung mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Die Einsatztätigkeiten vor Ort waren gegen 19:50 Uhr abgeschlossen, die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Die Unfallursache sowie die Schadenshöhe stehen derzeit noch nicht fest, die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Während den Rettungsarbeiten waren in Fahrtrichtung München im Berufsverkehr zwei Spuren komplett gesperrt Im Einsatz waren 16 Frauen und Männer mit drei Fahrzeugen der Feuerwehr Ostfildern, ein Notarzt, drei Rettungswagen sowie mehrere Polizeistreifen.