Freiwillige Feuerwehr

Stadt Ostfildern

Notruf 112

Rauchmelder

Runter vom Gas

notruf

Ein Notruf erfolgt immer in einer Unglückssituation, von der Sie selbst, oder andere betroffen sein können. Situationsbedingt sind die Anrufer daher meist sehr aufgeregt oder schockiert über das Geschehen.
Damit der Disponent, der Ihren Notruf bearbeitet dennoch die optimale Hilfe für Sie veranlassen kann, gibt es eine einfache Merkregel, was der "richtige" Notruf beinhalten soll:

Die 5 "W"

  • Wer meldet?
  • Wo ist es passiert?
  • Was ist Passiert?
  • Wieviel Verletzte/Betroffene gibt es?
  • Warten auf Rückfragen!

Wichtig ist auch, dass immer der Disponent (Feuerwehrfrau/Feuerwehrmann) das Gespräch beendet. Das wird der Fall sein, wenn sie/er alle relevanten Informationen von Ihnen erhalten hat.

Relevante Informationen können bei einem Notruf zum Beispiel auch sein, ob bei einem Unfall Personen eingeklemmt sind, bei einem Brand Personen an einem Dachfenster um Hilfe rufen oder bei einem Gefahrgutunfall eine stechend riechende Flüssigkeit austritt.
Keine Angst, durch das Telefonat geht keine Zeit verloren, denn der Disponent beginnt mit der Alarmierung der Einsatzkräfte bereits, während er noch mit Ihnen telefoniert.

Notruf von jedem Telefon?

Ein Notruf ist prinzipiell von jedem Telefon aus kostenlos möglich.

Das heisst auch von Telefonzellen, von Mobiltelefonen mit einer eingelegten SIM-Karte und ohne Guthaben bei Prepaid-Telefonen.

Bei manchen Telefonen ist der Notruf sogar mit eingeschalteter Tastensperre zu wählen.

In europäischen Mobilfunknetzen ist die Notrufnummer dabei standardmäßig die 112. Über diese Nummer werden Sie automatisch mit der nächsten für Sie zuständigen Leitstelle verbunden.

Wo landet mein Notruf von Ostfildern aus?

Die Notrufe, die von Ostfildern ausgehend getätigt werden, werden bei verschiedenen Stellen abgefragt. 

Die 112 wird von der Feuerwehr Leitstelle in Esslingen abgefragt. Medizinische Notfälle werden an die Rettungsleitstelle des "Deutschen Roten Kreuzes" in Esslingen weitergeleitet.

Die 110 läuft bei der Polizei in Filderstadt auf.

Mit dem Mobiltelefon kann es durchaus vorkommen, das sie im Bereich Scharnhausen und Kemnat mit der Feuerwehrleistelle in Stuttgart verbunden werden, da die Mobilfunksendemasten in diesem Bereich nicht immer genau den Standort des Telefons ausmachen können. Die Kollegen der Feuerwehr Stuttgart nehmen den Notruf wie jeden anderen auch entgegen und veranlassen alle weiteren Schritte. Befolgen sie auch hier genau die Anweisungen des Disponenten.

Notruf-Fax

Für Personen mit Hör- und Sprachproblemen empfehlen die Gehörlosen-Verbände ein spezielles Notruf-Fax, dass unter www.notfall-telefax112.de heruntergeladen werden kann. Das Formular sollten sie mit ihren persönlichen Daten ausfüllen und im Notfall griffbereit haben.

Diese Vorlage können sie auch hier als PDF auf ihren Rechner herunterladen.

Das Fax kann, wie auch die Sprachanrufe, unter der 112 an die Feuerwehrleitstelle gesendet werden.

Die europäische Notrufnummer 112

112euStellen Sie sich vor, Sie sind zu Hause oder in einem anderen Land der EU unterwegs und brauchen einen Krankenwagen, die Feuerwehr oder die Polizei. Wüssten Sie dann, welche Notrufnummer Sie wählen müssen?

Da die Europäer immer häufiger geschäftlich oder privat verreisen, könnte dieses Problem Millionen betreffen. Zum Glück brauchen Sie nicht die Notrufnummern für jedes einzelne EU-Land herauszusuchen und sich zu merken - die 112 reicht!

Über die Rufnummer 112 lassen sich die Notfalldienste in den EU-Ländern aus dem Festnetz oder vom Mobiltelefon aus kostenlos erreichen. 

 

 Zurück