Freiwillige Feuerwehr

Stadt Ostfildern

RIMG0105Einsatzübung der Feuerwehr in Kemnat

100 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Deutschem Roten Kreuz übten den Ernstfall.

Das laute Warnsignal der Brandmeldeanlage lässt die Mitarbeiter im Gebäude aufschrecken, Rauch wabert durch das Untergeschoss und im sechsten Stock des Gebäudes - auf dem Dach stehen Personen und können sich nicht selbst retten.

Weiterlesen...

7

Am Samstag den 7. Mai fand in Ostfildern eine ganztägige Schulung für die Ruiter Drehleitermaschinisten statt. Jörg Kurtz und Lars Scheugl von Drehleiterausbildung.de waren extra aus Hamburg angereist, um den Kameraden der Abteilung Ruit spezielle Kenntnisse in der Bedienung des Ostfilderner Drehleiterfahrzeugs zu vermitteln.

Schwerpunkt der Taktikschulung war unter anderem die richtige Positionierung und Aufstellung des Einsatzfahrzeugs. Dabei ging es von der Standortbestimmung über die Beurteilung von Aufstellflächen bis hin zur richtigen Fahrzeugeinweisung.

Weiterlesen...

Hock Kemnat 2016Die Freiwillige Feuerwehr Kemnat lädt alle Einwohner in und um Ostfildern herum herzlichst zu ihrem Feuerwehr-Hock am „Vatertag“,05.Mai zum Kemnater Feuerwehrhaus ein. Ab 10:30 Uhr findet ein evangelischer Jugendgottesdienst im Feuerwehr Haus statt. Anschließend wird rund um das Feuerwehrhaus Interessantes für Groß und Klein geboten. Gegen Hunger helfen Leckereien vom Grill – Currywurst, Rote, Hamburger, Pommes, Steak oder Schnitzel mit Kartoffelsalat  – und gegen Durst eine vielfältige Getränkeauswahl.

Für die kleinen Besucher und natürlich alle Junggebliebenen bietet die Jugendabteilung der Feuerwehr Kemnat ein tolles Kinderprogramm an. Eine Spielstraße sowie spannende Rundfahrten im Feuerwehrfahrzeug runden das Programm ab. Wem das alles noch nicht reicht: Mit bekömmlichem Kaffee und selbstgebackenen Kuchen verwöhnt die Feuerwehr ihre Gäste am Nachmittag im Café Florian

20160219 224529 B2687 smallAm 19. Februar fand im Feuerwehrhaus Ruit die Hauptversammlung der Abteilung Ruit statt.

Im Vordergrund der Versammlung standen die Wahlen von Abteilungskommandant und seines Stellvertreters. Der bisherige Abteilungskommandant Albrecht Bluthardt legte nach 20 Jahren die Führung der Abteilung Ruit nieder und trat nicht mehr zur Wiederwahl an.

Seinen Posten an der Abteilungsspitze übernimmt nach einem hervorragendem Wahlergebnis Marcel Stick. Peter Hamp wurde in seinem bisherigen Amt als stellvertretender Abteilungskommandant souverän bestätigt.

Weiterlesen...

k P1000170Am 16. Januar fand die Hauptversammlung der Abteilung Scharnhausen statt. Neben drei Ausschussmitgliedern stand auch die Neuwahl des Abteilungskommandant und seines Stellvertreters an. Nach 20 Jahren an der Abteilungsführung gab Thomas Mühlich sein Amt in neue Hände. Zum Nachfolger wurde Detlef Eschen ordnungsgemäß und mit einem beeindruckenden Ergebnis von der Mannschaft gewählt.

Ein ebenso erfreuliches Ergebnis erhielt Jürgen Kögler, der im Amt des stellvertretenden Abteilungskommandant bestätigt wurde. Anschließend bedankte sich Detlef Eschen bei der Mannschaft und rief zu weiterem kameradschaftlichen und gemeinsamen Einsatzdienst zum Wohle der Bevölkerung auf.

Weiterlesen...

k IMG 0595Die Abteilung Scharnhausen hat einen neuen Gerätewagen Logistik erhalten – in Größe und Ausstattung passgenau angefertigt.

Andere Feuerwehren haben Logistikwagen mit mehr als 7,5 Tonnen Gesamtgewicht bestellt und dafür das Doppelte bezahlt. Ostfildern entschied sich für das kleinere Modell und kommt insgesamt mit 127.000 Euro aus. Dafür gab es ein Lob von Kreisbrandmeister Bernhard Dittrich. Ostfildern sei „mit Augenmaß vorgegangen“, lobte er. Die Feuerwehr habe „nicht so viel“ wie möglich, sondern so viel wie nötig“ bestellt. Er wünsche dem Fahrzeug „so wenig Einsätze wie möglich“.

Weiterlesen...

messeaufbauErste Flüchtlinge auf der Messe angekommen

Die Belegung der Landesmesse Stuttgart hat am Dienstag begonnen. Helfer haben die Halle 1 vorbereitet. Die Flüchtlinge kommen vorwiegend per Bus aus Bayern zur Notaufnahme. Das Land hat mit der Belegung der Landesmesse als Notunterkunft begonnen. Wie berichtet, wird die Halle 1 vorübergehend bis zum 15. Oktober zur Unterbringung von Flüchtlingen genutzt. Am Dienstagnachmittag seien die ersten neun Busse mit 450 Personen angekommen, wie die Stabsstelle Flüchtlingsunterbringung, die im Innenministerium angesiedelt ist, mitteilte.

Weiterlesen...