Freiwillige Feuerwehr

Stadt Ostfildern

P1050380Bereits am Montag, 11. März, nahmen 13 Kameradinnen und Kameraden der Abteilung Ruit bei einer Fortbildung zur Frühdefibrillation (AED) teil. Die Fortbildung wurde durch Helfer des DRK Ortsverbandes Denkendorf durchgeführt. Im Rahmen einer Präsentation wurde zunächst der Ortsverband Denkendorf vorgestellt sowie der Ablauf der Veranstaltung den Teilnehmern eröffnet. Zum zügigen Ablauf waren unterschiedliche Stationen geplant. An einer Station konnten die Teilnehmer die Fahrzeuge der Bereitschaft, das „Helfer vor Ort“-Fahrzeug und einen Krankentransportwagen Typ-B, näher kennenlernen.

Die Bereitschaftsärztin brachte an einer anderen Station den Teilnehmern die Anatomie und die Funktion des Herzens näher.

An zwei weiteren Stationen bestand die Möglichkeit, die Herz-Lungen-Wiederbelebung und den Einsatz des Defibrillators zu trainieren. Nachdem alle Gruppen die Stationen durchlaufen hatten sowie letzte offene Fragen geklärt waren, konnten die Teilnehmer sich mit Süßigkeiten und Getränken stärken. Als Dank für die Durchführung der Fortbildung wurde dem DRK Denkendorf eine Spende für diesen sehr lehrreichen Abend überreicht. In Folge werden die Teilnehmer nun an dem auf dem HLF 20/16 verlasteten Defibrillator eingewiesen, um diesen im Bedarfsfall einsetzen zu können.

 

Folgende Kameradinnen und Kameraden nahmen an der Fortbildung teil:

Markus Matheis, Peter Hamp, Jürgen Ortlieb, Jochen Gall, Jan Würschum, Sebastian Schweiger, Alexander Schairer, Tobias Knödler, Jo Rössner, Sandra Kümmerle, Christian Heide, Benjamin Goldschmid und Jens Bluthardt


Zurück